Basel/Kleinbasler Quartier, St. Clara (Chororgel)

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Basel/Kleinbasler Quartier, Schweiz
Gebäude: röm.-kath. Pfarrkirche St. Clara (ehem. Clarissinnenkloster)
Weitere Orgeln: Hauptorgel, Chororgel

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Walter Graf/Sursee
Baujahr: 1975
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 11
Manuale: 2
Pedal: C-f'
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P



Disposition

I Hauptwerk II Nebenwerk Pedal
Principal 8’

Gemshorn 8’

Octave 4’

Flöte 2’

Mixtur 11/3

Gedackt 8’

Rohrflöte 4’

Principal 2’

Sesquialtera II

Subbass 16’

Principal 8’



Bibliographie

Anmerkungen: Die Chororgel wurde ursprünglich als Ersatz für die desolate Emporenorgel gebaut. Sie entstand 1975 durch die Fa. Walther Graf, Sursee. Im Zuge des Neubaus der Metzlerorgel 1993, wurde sie auf die gleiche Stimmtonhöhe und Temperierung gebracht.