Bad Nauheim, Johanneskirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Auguste-Viktoria-Straße 14, 61231 Bad Nauheim
Gebäude: Evangelische Johanneskirche (ehemals "Englische Kirche")

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Lothar Simon, Muddenhagen
Baujahr: 1979
Geschichte der Orgel: 1979 Orgelneubau durch Lothar Simon (Muddenhagen)

2012 Klangumbau und Renovierung unter Einbeziehung von Registern aus dem Jahre 1890 durch Orgelbau Hardt (Möttau)

Gehäuse: 1979
Windladen: Schleilfaden
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: Ursprünglich 15 Register, seit 2012 18 Register, davon 2 Vorabzüge und 1 Transmission
Manuale: 2 C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln, 2 freie Kombinationen, Schwelltritt II



Aktuelle Disposition seit 2012

I. Hauptwerk II. Schwellwerk Pedal
Principal 8'[1]

Flöte 8'[2]

Gamba 8'[3]

Oktave 4'[4]

Flöte 4'[5]

Oktave 2' [6]

Sesquialtera 2f 2 2/3'

Mixtur 3f 2'

Gedackt 8'[7]

Gemshorn 8'[8]

Unda maris 8'[9]

Traversflöte 4'[10]

Violine 2' [11]

Harmonia aetheria 3-fach[12]

Schalmei 8'[13]


Tremulant

Subbaß 16'

Oktavbass 8' [14]

Trompete 8'[15]


Anmerkungen

  1. neu
  2. auf der Schleife der Rohrflöte 8'
  3. Register aus dem Jahr 1890
  4. auf der Schleife der Principal 4'
  5. auf der Schleife der Spitzflöte 2'
  6. Vorabzug aus Mixtur 3f 2'
  7. auf der Schleife der Holzgedeckt 8'
  8. auf der Schleife der Principal 2'
  9. auf der Schleife der Quinte 1 1/3'
  10. Register aus dem Jahr 1890, auf der Schleife der Blockflöte 4'
  11. Vorabzug aus Harmonia aetheria 3f
  12. auf der Schleife der Zimbel 3-f 1'
  13. auf der Schleife der Rohrschalmey 8'
  14. Tranmsission aus Flötoktave 8' (HW)
  15. auf der Schleife der Hohlflöte 4'


Ursprüngliche Disposition

I. Hauptwerk II. Schwellwerk Pedal
Rohrflöte 8'

Gamba 8'[1]

Principal 4'

Spitzflöte 2'

Sesquialtera 2f 2 2/3'

Mixtur 3f 1 1/3'

Holzgedeckt 8'

Blockflöte 4'

Principal 2'

Quinte 1 1/3'

Zimbel 3-f 1'

Rohrschalmey 8'


Tremulant

Subbaß 16'

Flötoktave 8'

Hohlflöte 4'


Anmerkungen

  1. Register von 1890



Bibliographie

Literatur: Orgelarchiv Schmidt Bestandesaufnahme 10.11.1998, Veränderungen Information siehe Homepage Gemeinde
Weblinks: http://cms.ev-kirche-bn.de/evangelischekirchengemeindebadnauheim/Orgel.php