Bühl, St. Peter und Paul (Schwarz-Orgel)

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 77815 Bühl, Baden-Württemberg, Deutschland
Gebäude: Katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul
Weitere Orgeln: Schwarz-Orgel; Rieger-Orgel

Orgelbeschreibung

Schwarz-Orgel in St. Peter und Paul Bühl
Orgelbauer: Wilhelm Schwarz
Baujahr: 1928
Geschichte der Orgel: Die Orgel wurde 1976 durch die Firma Rieger aufgrund eines schlechten technischen Zustandes stillgelegt, während die neue Rieger-Orgel gebaut wurde. Eine Reaktivierung der Orgel ist zurzeit in Planung.
Windladen: Taschenladen
Spieltraktur: pneumatisch
Registertraktur: pneumatisch
Registeranzahl: 63(66)
Manuale: 3 C-a3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln:

Normalkoppeln: II/I, III/I, III/II, I/P, II/P, III/P

Suboktavkoppeln: II/I, III/I, II/II, III/II, III/III

Superoktavkoppeln: I/I, II/I, III/I, II/II, III/II, III/III


Spielhilfen: 2 freie Kombinationen, Piani, Mezzoforte, Forte, Fortissimo, Tutti, Einführungstritte für Labiale, Zungen und Koppeln, 16'+ 32' Ab



Disposition

I Hauptwerk II Schwellwerk 1 III Schwellwerk 2 Pedal
Principal 16'

Principal 8'

Flûte harmonique 8'

Gemshorn 8'

Bourdon 8'

Viola di Gamba 8'

Dolce 8'

Octave 4'

Rohrflöte 4'

Quinte 22/3'

Superoctave 2'

Mixtur 4f 22/3'

Cymbel 4f 1'

Cornet 3-5f 22/3'

Trompete 8'

Clarion 4'

Quintatön 16'

Aeoline 16'

Flötenprincipal 8'

Nachthorn 8'

Violine 8'

Salicional 8'

Unda maris 8'

Geigenprincipal 4'

Flauto dolce 4'

Quinte 22/3'

Waldflöte 2'

Aeolsharfe 2f 2'

Prossio harmonique 3-4f 22/3'

Orchesteroboe 8'

Clarinette 8'

Tremolo

Glockenspiel

Bourdon 16'

Hornprincipal 8'

Traversflöte 8'

Silbermann-Gedeckt 8'

Echogamba 8'

Aeoline 8'

Vox coelestis 8'

Quintatön 8'

Prestant 4'

Nachthorn 4'

Quinte 22/3'

Bachflöte 2'

Terz 13/5'

Septime 11/7'

Sifflöte 1'

Mixtur 4f 2'

Rankett 16'

Solotrompete 8'

Zinke 4'

Tremolo

Principalbass 16'

Kontrabass 16'

Subbass 16'

Salicetbass 16'

Zartbass 16' (Transm. III)

Aeolsbass 16' (Transm. II)

Quintbass 102/3'

Octavbass 8'

Cello 8'

Gedeckt 8' (Transm. III)

Choralbass 4'

Tuba 32'

Posaunenbass 16'

Basstrompete 8'

Clarine 4'

Singend Cornett 2'



Bibliographie

Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde

Webseite des Orgelbauvereins