Arnstadt, Bachkirche (Romantische Orgel)

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Arnstadt, Thüringen, Deutschland
Gebäude: Johann-Sebastian-Bach-Kirche
Weitere Orgeln: Barockorgel; Romantische Orgel

Orgelbeschreibung

Romantische Orgel der Bachkirche Arnstadt
Barockorgel (oben) und Romantische Orgel (unten)
Orgelbauer: Steinmeyer Orgelbau (Oettingen); Opus: 1185
Baujahr: 1913
Umbauten: Die Orgel wurde 1997-1999 im Zusammenhang mit der Rekonstruktion der Wender-Orgel renoviert und um eine Setzeranlage ergänzt. Die historischen Pfeifen von Wender, die nun wieder in der Barockorgel Platz fanden wurden ersetzt.
Stimmtonhöhe: a1 = 440 Hz
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 55
Manuale: 3 C-a3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, III/I, III/II, I/P, II/P, III/P, 4000 Setzerkombinationen



Disposition

I Hauptwerk II Manual III Schwellwerk Pedal
Bordun 16'

Principal 8'

Gemshorn 8'

Schweizerflöte 8'

Hohlflöte 8'

Rohrflöte 8'

Bordun 8'

Viola di Gamba 8'

Quintflöte 51/3'

Oktave 4'

Fugara 4'

Rohrflöte 4'

Quinte 22/3'

Oktave 2'

Mixtur 5f 2'

Cornett 5f 8'

Cymbel 3f 1'

Trompete 8'

Quintatön 16'

Principal 8'

Flauto traverso 8'

Spitzflöte 8'

Viola d'amour 8'

Gedackt 8'

Quintatön 8'

Oktave 4'

Spitzflöte 4'

Viola 4'

Rauschquinte 2f 22/3'

Mixtur 5f 2'

Klarinette 8'

Lieblich Gedackt 16'

Geigenprincipal 8'

Flauto Piano 8'

Hessiana 8'

Lieblich Gedackt 8'

Salicional 8'

Vox coelestis 8'

Geigenprincipal 4'

Flauto dolce 4'

Nachthorn 4'

Geigenprincipal 2'

Sesquialter 2f 22/3'

Progressivharmonika 3-6f 2'

Oboe 8'

Tremulant

Principal 16'

Violon 16'

Subbaß 16'

Quintbaß 102/3'

Principal 8'

Violoncello 8'

Gedackt 8'

Oktave 4'

Posaune 16'

Trompete 8'



Bibliographie

Weblinks: Ausführliche Geschichte der Orgeln in der Bachkirche Arnstadt