Ammeldingen bei Neuerburg, St. Isidor

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Kirchweg, 54673 Ammeldingen bei Neuerburg
Gebäude: Katholische Pfarrkirche St. Isidor

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Werkstätte für Orgelbau auf den Fildern (Nachfolgefirma Weigle)
Baujahr: 1988
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 19
Manuale: 2, C - g3
Pedal: C - f1
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln



Orgel von 1988

Hauptwerk (I) Schwellwerk (II) Pedalwerk
Prinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Oktave 4'

Holzflöte 4'

Doublette 2'

Quinte 11/3'

Mixtur IV

Trompete 8'

Gedackt 8'

Salizional 8'

Schwebung 8'

Blockflöte 4'

Nasat 22/3'

Prinzipal 2'

Terz 13/5'

Sifflöte 1'

- Tremulant -

Subbass 16'

Gemshorn 8'

Choralbass 4'

Fagott 16'



Bibliographie

Weblinks: Bild der Orgel auf der Kulturdatenbank der Region Trier