Alflen, St. Johannes der Täufer

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 56828 Alflen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Gebäude: Katholische Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

Orgelbeschreibung

Sebald-Orgel in Alflen
Spieltisch
Orgelbauer: Eduard Sebald Orgelbau
Baujahr: 1957
Gehäuse: Das Gehäuse stammt von der um 1745 vermutlich durch Theodor Claus erbauten Orgel!
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 13 (15)
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, II/I (Sub), I/P, I/P, freie Kombination, Tutti, Registercrescendotritt



Disposition

I Hauptwerk II Positiv Pedal
Principal 8'

Gedackt 8'

Salicional 8'

Koppelflöte 4'

Oktave 2'

Mixtur 4f

Rohrflöte 8'

Principal 4'

Nachthorn 2'

Sifflöte 11/3'

Terzzymbel 3f

Subbass 16'

Oktavbass 8'

Gedacktbass 8' [1]

Gedacktflöte 4' [1]


Anmerkung:

  1. 1,0 1,1 Extensionen aus dem Subbass 16'





Bibliographie

Anmerkungen: Sichtung durch Lukas Bölinger - Dezember 2018
Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde