Aichach/Oberschneitbach, St. Agatha: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
Zeile 11: Zeile 11:
 
|ERBAUER        = ''Vermutlich G. F. Steinmeyer & Co. Genaueres heute unbekannt''  
 
|ERBAUER        = ''Vermutlich G. F. Steinmeyer & Co. Genaueres heute unbekannt''  
 
|BAUJAHR        = ca. 1900
 
|BAUJAHR        = ca. 1900
|UMBAU          = 1912  
+
|UMBAU          = 1912; ca. 1960
 
|GEHÄUSE        =  
 
|GEHÄUSE        =  
 
|GESCHICHTE      =
 
|GESCHICHTE      =
Zeile 36: Zeile 36:
 
|REGISTER WERK 1 =
 
|REGISTER WERK 1 =
 
Principal 8'
 
Principal 8'
 
Oktav 4'
 
  
 
Gedeckt 8'
 
Gedeckt 8'
  
 
Salicional 8'
 
Salicional 8'
 +
 +
Oktav 4'
  
 
Traversflöte 4'
 
Traversflöte 4'
Zeile 58: Zeile 58:
 
[[Kategorie:1-10 Register]]
 
[[Kategorie:1-10 Register]]
 
[[Kategorie:1900-1919]]
 
[[Kategorie:1900-1919]]
 +
[[Kategorie:Bayern]]
 
[[Kategorie:Deutschland]]
 
[[Kategorie:Deutschland]]
 
[[Kategorie:Landkreis Aichach-Friedberg]]
 
[[Kategorie:Landkreis Aichach-Friedberg]]
[[Kategorie:Bayern]]
 
 
[[Kategorie:Schwaben]]
 
[[Kategorie:Schwaben]]
 
[[Kategorie:Unbekannter Orgelbauer]]
 
[[Kategorie:Unbekannter Orgelbauer]]

Aktuelle Version vom 16. August 2019, 09:34 Uhr


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 86551 Oberschneitbach, Schwaben, Bayern, Deutschland
Gebäude: Katholische Kirche St. Agatha

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Vermutlich G. F. Steinmeyer & Co. Genaueres heute unbekannt
Baujahr: ca. 1900
Geschichte der Orgel: ca. 1900: Bau der Orgel vermutlich durch G. F. Steinmeyer & Co.

1912: Umbau und Verlegung in das neue Kirchengebäude

ca. 1960: Anpassung der Tonlage; Verlegung des Gebläses vom Kirchendachboden in die Orgel selbst; Verlegung des Spieltisches;

2014: Generalüberholung durch G. Weishaupt

Umbauten: 1912; ca. 1960
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: pneumatisch
Registertraktur: pneumatisch
Registeranzahl: 6
Manuale: 1
Spielhilfen, Koppeln: Pedalkoppel; Superoktavkoppel (Manual); "Volles Werk"-Zug





Disposition

Manual Pedal
Principal 8'

Gedeckt 8'

Salicional 8'

Oktav 4'

Traversflöte 4'

Subbass 16'



Bibliographie