Zürich/Enge, reformierte Kirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Bürglistrasse, 8002 Zürich
Gebäude: evangelisch-reformierte Kirche Enge

Orgelbeschreibung

Prospekt
Spieltisch
Besonderheit: Holzpfeifen im Prospekt
Orgel über dem Kanzelaltar
Orgelbauer: Kuhn AG Orgelbau
Baujahr: 1951
Geschichte der Orgel: 1894 baute Theodor Kuhn-Männedorf eine pneumatische Orgel mit Fernwerk in der Kuppel. Im 1951 realisierten Neubau wurden wenige bestehende Register wiederverwendet. Das Fernwerk wurde stillgelegt. 1994 konnte das Fernwerk zum 100jährigen Kirchenjubiläum mit neuer Disposition reaktiviert werden. Es erklingt aus der Kuppel durch die Schallöffnungen in den Lünetten. Das Instrument gilt als besonders geeignet für französische Symphonik und wird auch als Konzertinstrument z.B. für Werke in der Besetzung Orgel und Orchester verwendet.
Umbauten: 1993/94: Stengele N.J. Orgelbau (Einbau/Reaktivierung Orgelfernwerk)
Windladen: elektrische Schleifladen
Spieltraktur: elektrisch
Registertraktur: elektrisch-pneumatisch
Registeranzahl: 62
Manuale: 3 (+ Fernwerk), C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Fusstritte, Absteller, Setzer, div. Spielhilfen, sämtliche Koppeln



Disposition

Hauptwerk (I) Kronpositiv (II) Schwellwerk (III) Pedal Fernwerk (II o. III) [1]
Principal 16'

Quintatön 16'

Principal 8'

Flauto major 8'

Gemshorn 8'

Gedackt 8'

Octave 4'

Rohrflöte 4'

Octave 2'

Mixtur 2' (5-7f)

Scharf 1' (4-5f)

Cornet 8' (5f)

Trompete 8'

Clarion 4'

Principal 8'

Rohrgedackt 8'

Spitzflöte 8'

Principal 4'

Blockflöte 4'

Sesquialtera 22/3´ & 13/5´

Waldflöte 2'

Quinte 11/3´

Mixtur 1´ (3-5f)

Rankett 16'

Krummhorn 8'

Schalmey 4'

Tremulant

Bourdon 16'

Principal 8'

Bourdon 8'

Offenflöte 8'

Unda Maris 8'

Salicional 8'

Octave 4'

Flöte 4'

Quinte 22/3'

Flageolet 2'

Terz 13/5'

Mixtur 11/3' (5-6f)

Cimbel 1/2' (3-4f)

Bombarde 16'

Trompette harm. 8'

Oboe 8'

Clairon 4'

Tremulant

Untersatz 32'

Principalbass 16'

Flöte 16'

Subbass 16'

Gedacktbass 16'

Principal 8'

Bourdon 8'

Spillflöte 8'

Octave 4'

Flöte 2'

Rauschpfeife 4' (3f)

Mixtur 2' (5f)

Posaune 16'

Fagott 16'

Trompete 8'

Clairon 4'

Gamba 16'

Gamba 8'

Flûte harmonique 8'

Flûte traversière 4'

Piccolo 2'

Sifflet 1'

Tuba 16'

Corno 8'

Vox Humana 8'

Tremulant


Anmerkungen
  1. spielbar auf dem II. oder III. Manual, schwellbar



Bibliographie

Discographie: Francis Poulenc: Konzert g-Moll für Orgel, Streicher und Pauken, Alfredo Casella: Concerto Romano für Orgel, Blechbläser, Streicher und Pauken; Ulrich Meldau an der Orgel der Kirche Enge, Orchester der Stadt Tarnow/Polen - Leitung: Stanislaw Krawczynski, Sirius Brass/Schweiz; Motette CD 40251, Aufnahme 1998

Maurice Duruflé: Requiem op. 9, Fassung für Chor, Orgel und solo-Violoncello (im Pie Jesu), Suite op. 5 für Orgel, Vier Motetten op. 10 für Chor a capella; Ars Musici CD AM 1256-2; Aufnahme 1996/1998; Krakauer Kammerchor - Leitung Stanislaw Krawczynski, Susi Petersen - Mezzosopran, Stefano Kunz-Annoff - Bariton, Barbara Meldau-Dziewierz an der Orgel der Kirche Enge

Marcel Dupré (1886-1971): Symphonie in g-Moll op. 25 für Orgel und Orchester, Deux Esquisses op. 41, Iste confessor op. 38/12 aus «Le Tombeau de Titelouze», Fileuse op. 21/II aus «Suite Bretonne», Symphonie-Passion op. 23; Motette CD 40111; Ulrich Meldau an den Orgeln der Kirche Enge, Zürich und der Tonhalle Zürich, Symphonisches Orchester Zürich Leitung Daniel Schweizer

Joseph Jongen (1873-1953): Symphonie concertante op. 81, Toccata op. 104, Improvisation-Caprice op. 37/2, Sonata eroica op. 94; Motette CD 40211; Ulrich Meldau an der Orgel der Kirche Enge, Zürich, Symphonisches Orchester Zürich - Leitung Daniel Schweizer

Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901): Konzert für Orgel und Orchester F-Dur op. 137, Konzert für Orgel und Orchester g-Moll op. 177; Motette CD 40221; Ulrich Meldau an der Orgel der Kirche Enge, Zürich, Symphonisches Orchester Zürich - Leitung Daniel Schweizer

Johann Sebastian Bach: Toccata und Fuge d-Moll BWV 565, César Franck: Grande Pièce Symphonique op. 17, Marcel Dupré: Trois Préludes et Fugues op. 7 H-Dur, f-Moll, g-Moll; Liverpool Records DMR 504, Ulrich Meldau an der Orgel der Kirche Enge/Zürich, Aufnahme im Juli 1989

Weblinks: - Kirchenmusik in der Kirche Enge

- Die Kuhn-Orgel im Orgelverzeichnis Zürich mit umfangreichen Dokumenten zur Orgel

- Wikipedia-Artikel über die Kirche Enge