Wetzlar, Magdalenenkirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Magdalenenhäuser Weg 17A, 35578 Wetzlar
Gebäude: Evangelische Magdalenenkirche (Diesen Namen erhielt die Kirche erst am 20.01.1995, vorher wird sie nur "Kirche in der Silhöfer Aue" oder auch "Silhöfer Kapelle" genannt. Die Kirche war nach Mitteilung der Küsterin am 10.11.2013 zugleich Standortkirche für die in unmittelbarer Nähe liegende Sixt-von-Arnim-Kaserne der Bundeswehr, was in der unten verlinkten Chronik jedoch nicht erwähnt wird.)

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: August Hardt, Möttau
Baujahr: 1960
Stimmtonhöhe: a¹ = 440 Hz
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 6 Register
Manuale: 1 Manual, Tonumfang: C-f³
Pedal: Tonumfang: C-f¹
Spielhilfen, Koppeln: Koppel Man/Ped





Disposition

Manualwerk Pedalwerk
Gedackt 8'

Principal 4'

Rohrflöte 4'

Oktave 2'

Mixtur III-IV 1 1/3'

Subass 16'



Bibliographie

Weblinks: Chronik der Kirche