Trier, Konstantinbasilika (Chororgel)

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Trier, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Gebäude: Evangelische Kirche zum Erlöser (Konstantinbasilika)
Weitere Orgeln: Hauptorgel, Chororgel, Caspar-Olevian-Saal

Orgelbeschreibung

Chororgel der Konstantinbasilika
Orgelbauer: Karl Schuke (Berlin)
Baujahr: 1962
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 30
Manuale: C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, 2 freie Kombinationen, Pleno, Tutti



Disposition

I Hauptwerk II Oberwerk Pedal
Prinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Oktave 4'

Gemshorn 4'

Nasat 22/3'

Oktave 2'

Mixtur VI-VII

Scharff IV-VI

Trompete 16'

Spanische Trompete 8'

Spanische Trompete 4'

Gedackt 8'

Praestant 4'

Gedacktflöte 4'

Feldpfeife 2'

Sesquialter II 22/3'

Quinte 11/3'

Mixtur V-VII

Cymbel IV

Fagott 16'

Oboe 8'

Tremulant

Prinzipal 16'

Oktave 8'

Hohlflöte 4'

Nachthorn 2'

Baßaliquot III

Hintersatz V

Posaune 16'

Trompete 8'

Clairon 4'



Bibliographie

Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde