Spalt/Grossweingarten, St. Michael

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Spalt-Grossweingarten
Gebäude: katholische Kirche St.Michael

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Josef F.Bittner
Baujahr: 1901
Geschichte der Orgel: 1813 Aufstellung einer Orgel, 1901 Orgelneubau mit pneumatischen Kegelladen durch Josef F.Bittner II/12.
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: pneumatisch
Registertraktur: pneumatisch
Registeranzahl: 12
Manuale: C-f
Pedal: C-d'
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln, Subkoppel, Tutti



Disposition

Hauptwerk Nebenwerk Pedal
Bourdon 16'

Principal 8'

Gedackt 8'

Gamba 8'

Octav 4'

Mixtur 2 2/3'

Geigenprincipal 8'

Lieblich Gedeckt 8'

Salicional 8'

Flöte octaviante 4'

Subbass 16'

Violonbass 8'



Bibliographie

Literatur: Orgelarchiv Schmidt, Bestandesaufnahme Horst Schmidt
Weblinks: - Die Pfarrkirche St. Michael auf der Homepage des Ortes Grossweingarten

- Wikipedia-Artikel zu Grossweingarten