Sendenhorst/Albersloh, St. Ludgerus

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Kirchplatz, 48324 Sendenhorst-Albersloh
Gebäude: Katholische Kirche St. Ludgerus

Orgelbeschreibung

Prospekt im September 2001
Orgelbauer: Gebrüder Stockmann, Werl
Baujahr: 1969
Stimmtonhöhe: a¹ = 440 Hz
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 27 Register
Manuale: 2 Manuale, Tonumfang: C-g³
Pedal: Tonumfang: C-f¹
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln: II/I, I/Ped, II/Ped

2 freie Kombinationen

1 freie Pedalkombination

Tutti

Zungen ab



Disposition

Hauptwerk (I) Rückpositiv (II) Pedalwerk
Gedacktpommer 16'

Prinzipal 8'

Gemshorn 8'

Oktave 4'

Rohrflöte 4'

Waldflöte 2'

Sesquialtera II 2 2/3'

Mixtur IV-VI 1 1/3'

Trompete 8'

Holzgedackt 8'

Quintade 8'

Prinzipal 4'

Duciane 4'[1]

Oktave 2'

Terz 1 3/5'

Quinte 1 1/3'

Scharffzimbel IV 2/3'

Holzdulzian 16'

Rohrschalmey 8'


Tremulant

Subbaß 16'

Oktavbaß 8'

Rohrpommer 8'

Choralbaß 4'

Nachthorn 2'

Mixtur IV 2'

Posaune 16'

Trompetenbaß 8'


Anmerkungen
  1. Bezeichnung nach der Website der Kirchengemeinde, auf orgbase.nl steht an dieser Stelle eine Blockflöte 4'



Bibliographie

Weblinks: Website der Kirchengemeinde

Die Orgel auf der Website der Kirchengemeinde

Die Orgel auf orgbase.nl