Salzburg/Langwied, St. Severin

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Siedlung Sam, Salzburg-Langwied, Salzburg, Österreich
Gebäude: Katholische Pfarrkirche St. Severin

Orgelbeschreibung

Hugo-Mayer-Orgel in St. Severin, Salzburg
Orgelbauer: Hugo Mayer Orgelbau
Baujahr: 1975
Umbauten: Ursprünglich wurde die Orgel für die Kirche St. Elisabeth Riegelsberg (Saarland, Deutschland) erbaut. Nach der Entwidmung der Kirche 2011, wurde das Instrument 2012 nach Salzburg verkauft und dort durch die Erbauerfirma Hugo Mayer Orgelbau GmbH aufgestellt.
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 18
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, 2 freie Kombinationen, Tutti



Disposition

I Hauptwerk II Schwellpositiv Pedal
Principal 8'

Koppelflöte 8'

Octave 4'

Schweizerpfeife 4'

Gedacktquinte 22/3'

Waldflöte 2'

Mixtur 4f 11/3'

Trompete 8'

Rohrflöte 8'

Salicet 8'

Nachthorn 4'

Principal 2'

Terzflöte 13/5'

Nazard 11/3'

Cromorne 8'

Tremulant

Subbaß 16'

Principal 8'

Choralbaß 4'



Bibliographie

Weblinks: Webseite der Pfarrei