Rauris, St. Jakob

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 5661 Rauris, Kirchweg 4, Salzburg, Österreich
Gebäude: röm.-kath. Pfarkirche St. Jakob und Martin

Orgelbeschreibung

Johann Lachmayr-Orgel aus 1892
Orgelbauer: Johann Lachmayr, Urfahr b. Linz
Baujahr: 1892
Gehäuse: aus: Ursulinenkirche Salzburg, 1886; Orgelwerk: Engelhartszell 1892
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 15
Manuale: 2, C-f3
Pedal: C-d1
Spielhilfen, Koppeln: Manualkoppel, Pedal - I. Manual, Pedal - II. Manual



Disposition

Manual I Manual II Pedal
Bordon 16'

Principal 8'

Gamba 8'

Bourdon 8'

Oktav 4'

Flöte 4'

Mixtur 2'

Gedackt 8'

Salicet 8'

Flöte 4'

Dolce 4'

Cornet 3 fach (22/3')

Subbaß 16'

Violon 16'

Oktavbaß 8'



Bibliographie

Anmerkungen: Bei dieser Orgel von Johann Lachmayr wurden das Orgelwerk der Orgel aus Engelhartszell (1892) mit dem Gehäuse der Orgel der Ursulinenkirche/Salzburg (1886) zusammengeführt und in Rauris aufgestellt.