Nürnberg/Worzeldorf, Osterkirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: An der Radrunde 109, 90455 Nürnberg
Gebäude: evangelisch-lutherische Osterkirche

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Freiburger Orgelbau Späth
Baujahr: 1992
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 22
Manuale: II, C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln als Tritte und Züge: II-I, II-P, I-P; 1 freie mechanische Kombination



Disposition

Grand' organo (I) Positivo (II) Pedal
01. Principalis 8'

02. Flauto 8'

03. Voce Umana 8'

04. Ottava 8' ab g

05. Flauto in ottava 4'

06. Quintadecima 2'

07. Decima nona 1 1/3'

08. Vigesima seconda 1'

09. Vigesima sesta 2/3'

10. Tromba 8'

Tremulante

11. Bordone 8'

12. Flauto a camine 4'

13. Duodecima 2 2/3'

14. Quintadecima 2'

15. Trigesima terza 1 3/5'

16. Decima nona 1 1/3'

17. Vigesima seconda 1'

18. Vigesima sesta 2/3'

19. Subbasso 16'

20. Ottava 8'

21. Bordone 8'

22. Fagotto 16'


Anmerkungen

Kursive Register als Wechselschleifen



Bibliographie

Weblinks: Homepage der Osterkirchengemeinde Nürnberg-Worzeldorf

Orgel auf der Homepage des Orgelbauers Späth