Nürnberg/St. Johannis, St. Johanniskirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Johannisstraße 57, Nürnberg
Gebäude: St. Johannis

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Steinmeyer Orgelbau
Baujahr: 1925
Windladen: Taschenladen
Spieltraktur: pneumatisch
Registertraktur: pneumatisch
Registeranzahl: 14
Manuale: II, C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln: II-I, II-P, I-P, Superoktavkoppel II, Superoktavkoppel II-I, Suboktavkoppel II-I; Mezzoforte, Forte, Tutti, Pianopedal, Crescendo



Disposition

Hauptwerk (I) Schwellwerk (II) Pedal
Prinzipal 8'

Harmonieflöte 8'

Gambe 8'

Dolce 8'

Oktave 4'

Mixtur 2'

Geigenprinzipal 8'

Bordun 8'

Äoline 8'

Vox coelestis 8'

Gemshorn 4'

Subbaß 16'

Zartbaß 16'

Violon 8'



Bibliographie

Weblinks: Homepage der evangelisch-lutherischen Gemeinde St. Johannis

Wikipedia-Artikel zum Johannisfriedhof Nürnberg