Marburg, Ökumenisches Zentrum Thomaskirche am Richtsberg (evangelischer Gottesdienstraum)

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Chemnitzer Straße 2, 35039 Marburg (Lahn)
Gebäude: evangelischer Gottesdienstraum des Ökumenischen Zentrums Thomaskirche am Richtsberg
Weitere Orgeln: evangelischer Gottesdienstraum, katholische Thomaskapelle

Orgelbeschreibung

Prospekt
Innernraum mit Oberlinger-Orgel
Registerstaffel links
Registerstaffel rechts
Orgelbauer: Gebrüder Oberlinger, Windesheim
Baujahr: 1988
Geschichte der Orgel: Das ökumenische Gemeindezentrum wurde am 14.10.1973 eingeweiht. Ursprünglich war geplant, das Gemeindezentrum mit einem gemeinsam genutzten Gottesdienstraum auszustatten, was allerdings nicht gelang. So gibt es unter dem Dach eines Gebäudes einen evangelischen Gottesdienstraum und einen katholischen Kapellenraum. Im evangelischen Gottesdienstraum steht seit 1988 eine Orgel aus dem Jubiläumsorgelprogramm der Gebrüder Oberlinger. In der katholischen Thomaskapelle steht ein vierregistriges Walcker-Positiv aus den 60er Jahren. Wann es in die Kapelle kam, ist nicht bekannt.
Stimmtonhöhe: a¹ = 440 Hz
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 11 Register
Manuale: 2 Manuale, Tonumfang: C-g³
Pedal: Tonumfang: C-f¹
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln: II/I[1], I/Ped, II/Ped[2]



Dispositon nach der Beschriftung am Spieltisch bei der Besichtigung am 05.06.2015

I. Manual II. Manual Pedalwerk
Gedackt 8'

Principal 4'

Octav 2'

Mixtur II-III 1'

Rohrflöte 8'

Gedackt 4'

Quinte 1 1/3'

Krummhorn 8'


Tremulant[3]

Subbaß 16'

Gedacktbaß 8'

Choralflöte 4'


Anmerkungen
  1. als Schiebekoppel
  2. als Registerzüge
  3. regulierbar



Bibliographie

Anmerkungen: eigene Aufzeichnung jrbecker, 05.06.2015
Weblinks: Website der Kirchengemeinde

Beschreibung der Kirchengeschichte

Die Orgel auf der Website der Kirchengemeinde