Ludwigsburg, Friedenskirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Ludwigsburg, Baden-Württemberg, Deutschland
Gebäude: Evangelische Friedenskirche

Orgelbeschreibung

Walcker-Orgel der Friedenskirche Ludwigsburg
Spieltisch
Ludwigsburg, Friedenskirche (2).jpg
Ludwigsburg, Friedenskirche (4).jpg
Orgelbauer: E. F. Walcker & Cie.; 1052
Baujahr: 1903
Umbauten: 1957 wurde die Traktur durch die Firma Walcker auf Elektropneumatik umgestellt, dabei kam ein neuer Spieltisch, der gebraucht aus der Stadtkirche Schondorf erworben wurde, 1993-98 Restaurierungsarbeiten durch Walcker, Einbau eines Tremulants ins II Manual, Umgestaltung des Spieltisches
Stimmtonhöhe: a1 = 440 Hz
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 44 (46)
Manuale: 3 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, III/I, III/I (Sub), III/I (Super), III/III (Sub), III/III (Super), I/P, II/P, III/P, P/P (Super), 4 freie Kombinationen, 2 freie Pedalkombinationen, Pianissimo, Piano, Mezzoforte, Forte, Fortissimo, Tutti, Crescendowalze (Als Handhebel und Walze), Generalkoppel, Handregister zu den freien Kombinationen, Handregister zu den festen Kombinationen, Handregister zur Walze, Freie Kombinationen zur Walze, Koppeleinzelabsteller für die Walze, Einzelabsteller für Zungen, Mixturen, Manual 16', Quintbass 102/3'



Disposition

I Hauptwerk II Manual III Schwellwerk Pedal
Principal 16'

Principal 8'

Fugara 8'

Hohlflöte 8'

Bourdon 8'

Dolce 8'

Octav 4'

Flöte 4'

Quinte 22/3'

Octav 2'

Mixtur 5f 22/3'

Cornett 3-5f 8'

Trompete 8'

Clairon 4'

Bourdon 16'

Principal 8'

Concertflöte 8'

Salicional 8'

Gedeckt 8'

Principal 4'

Rohrflöte 4'

Superoctav 2'

Mixtur 4f 22/3'

Oboe 8'

Tremulant

Lieblich Gedeckt 16'

Principal 8'

Gemshorn 8'

Viola da Gamba 8'

Voix céleste 8' (ab c0)

Lieblich Gedeckt 8'

Quintatön 8'

Fugara 4'

Traverflöte 4'

Flautino 2'

Clarinette 8'

Principalbass 16'

Violonbass 16'

Subbass 16'

Bourdon 16' (Transm. III Liebl. Ged. 16')

Quintbass 102/3'

Octavbass 8'

Violon 8'

Violoncello 8' (Transm. III Viola da Gamba 8')

Octav 4'

Posaunenbass 16'

Trompete 8'




Bibliographie

Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde