Lohra, Dorfkirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Lindenplatz, 35102 Lohra
Gebäude: evangelische Dorfkirche

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Förster & Nicolaus, Lich
Baujahr: 1909
Gehäuse: Der Prospekt ist historisch, entweder aus der Zeit um 1690/1699, wo eine Erweiterung der Empore stattfand und der Orgelbauer J. H. Schaum eine neue Orgel errichtete. Wenn die Information stimmen sollte, dass dieser Einbau in ein bestehendes Gehäuse ausgeführt wurde, so wäre der Prospekt noch älter. Nach der Angabe auf der Homepage der Kirchengemeinde soll die Orgel allerdings erst 1799 eingebaut worden sein. Die Prospektform und vor allem die (heute noch vorhandenen) Flügeltüren dürften eher für 1699 sprechen.
Stimmtonhöhe: a¹ = 440 Hz
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: pneumatisch
Registertraktur: pneumatisch
Registeranzahl: 11 Register
Manuale: 2 Manuale
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln: II/I, I/Ped, II/Ped

Superoctavkoppel: II/I

3 Festkombinationen: p, m, f

Auslöser



Disposition

I. Manual II. Manual Pedalwerk
Principal 8'

Stillgedackt 8'

Octave 4'

Gedeckt 4'

Waldflöte 2'

Mixtur II-III

Rohrflöte 8'

Gemshorn 4'

Octave 2'

Subbaß 16'

Violonbaß 8'



Bibliographie

Weblinks: Homepage der Kirchengemeinde

Lohra-Wiki zur Orgel