Kreuzwertheim, Heilig Kreuz

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Lengfurterstraße 28, 97892 Kreuzwertheim
Gebäude: Heilig Kreuz Kirche

Orgelbeschreibung

Orgel aus Altarsicht
Spieltisch von oben
Register
Spieltisch von der linken Seite
Orgelbauer: Orgelbau-Anstalt Gustav Weiß Zellingen / Main
Baujahr: 1959
Geschichte der Orgel: 1959 unter Kuratus Anton Reinhard gebaut, Weihe am 13.12.1959 durch damaligen Marktheidenfelder Dekan Franz Hegmann
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 12 (13)
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-d1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, 1 freie Kombination, Tutti, Absteller für die Koppel I/P



Disposition

I Hauptwerk II Oberwerk Pedal
Rohrflöte 8'

Prinzipal 4'

Gemshorn 4'

Oktave 2'

Mixtur 1 1/3' 3fach

Gedeckt 8'

Zart-Geige 8'

Blockflöte 4'

Nachthorn 2'

Sesquialter 2fach

Subbass 16'

Zartbass 16' (Windabschwächung)

Choralbass 4'



Bibliographie

Literatur: Manfred Schneider, In Kreuzwertheim: 50 Jahre Heilig-Kreuz-Kirche, Kreuzwertheim 2001