Kröslin, Christophoruskirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Kröslin 17440, Kirchstrasse 5
Gebäude: Evangelische Christophoruskirche

Orgelbeschreibung

Kröslin Christophoruskirche Prospekt Grünebergorgel
Orgelbauer: Barnim Grüneberg
Baujahr: 1856
Geschichte der Orgel: 1856 Orgelneubau durch Barnim Grüneberg, 2002 Restaurierung Rainer Wolter
Gehäuse: 1856
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: Mechanisch
Registertraktur: Mechanisch
Registeranzahl: 9 Zugregister
Manuale: 1 Manual C-f3
Pedal: Pedal C-d1
Spielhilfen, Koppeln: Pedalkoppel





Disposition

Manual Pedal
Principal 8'

Gedeckt 8'

Salicional 8'

Octava 4'

Traversflöte 4'

Octava 2'

Mixtur 3-fach

Subbass 16'

Violon 8'



Bibliographie

Literatur: Orgelarchiv Schmidt Andreas Schmidt, Aufnahme bei Konzert 20.08.2011