Kleinblittersdorf, St. Agatha

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Kleinblittersdorf, Saarland, Deutschland
Gebäude: Pfarrkirche St. Agatha

Orgelbeschreibung

Walcker-Orgel in Kleinblittersdorf
Spieltisch
Orgelbauer: Walcker Orgelbau
Baujahr: 1970
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: elektrisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 35 (36)
Manuale: 3 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, III/I, III/II, I/P, II/P, III/P, 2 freie Kombinationen, Tutti, Organo Pleno, Crescendotritt, Zungeneinzelabsteller, III Man. Ab



Disposition

I Hauptwerk II Schwellpositiv III Positiv Pedal
Pommer 16'

Prinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Oktave 4'

Blockflöte 4'

Quinte 22/3'

Schweizerpfeife 2'

Mixtur 5-6f

Fagott 16'

Trompete 8'

Koppelflöte 8'

Weidenpfeife 8'

Prinzipal 4'

Gemshorn 4'

Bachflöte 2'

Sesquialter 2f

Scharff 5f

Rankett 16'

Rohrschalmey 8'

Tremulant

Gedeckt 8'

Nachthorn 4'

Prinzipal 2'

Quinte 11/3'

Spitzflöte 1'

Zimbel 3f

Krummhorn 8'

Tremulant

Prästant 16'

Subbaß 16'

Zartbaß 16' (Windabschwächung)

Oktave 8'

Gedecktpommer 8'

Choralbaß 2f 4' + 2'

Mixtur 4f 22/3'

Posaune 16'

Trompete 8'

Clairon 4'


Klais-Orgel 1914-1970

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Johannes Klais Orgelbau; Opus: 540
Baujahr: 1914
Geschichte der Orgel: Die Orgel wurde 1970 aufgegeben und durch die heutige Walcker-Orgel ersetzt.
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: pneumatisch
Registertraktur: pneumatisch
Registeranzahl: 22
Manuale: 2
Pedal: 1




Bibliographie

Weblinks: Webseite der Pfarreiengemeinschaft