Jerusalem, Grabeskirche (Chororgel)

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Altstadt von Jerusalem , Israel
Gebäude: Grabeskirche (4./12. Jh.)
Weitere Orgeln: Hauptorgel, Chororgel vor der röm.-kath. Franziskaner-Kapelle

Orgelbeschreibung

Eingang zur Franziskaner-Kapelle
Jerusalem, Grabeskirche (Chororgel), Prospekt.JPG
Jerusalem, Grabeskirche (Chororgel)2.JPG
Jerusalem, Grabeskirche (Chororgel)4.JPG
Orgelbauer: Rieger (Schwarzach, Vorarlberg, Österreich)
Baujahr: 2014
Gehäuse: Geteiltes Werk: Pedal- (und ein Manualwerk?) in einem Gehäuse sowie der Spieltisch stehen auf der Empore gegenüber dem Altar der Maria Magdalena, ein Manualwerk mit Prospekt steht unten in der Ecke am Eingang zur Franziskaner-Kapelle.
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Schleifladen
Registeranzahl: 15
Manuale: 2, C - g3
Pedal: C - f1
Spielhilfen, Koppeln: 3 Normal-Koppeln



Disposition

I. Manual II. Manual Pedal
Bordone 16'

Principal 8'

Flauto 8'

Bordone 8'

Ottava 4'

Decimaquinta 2'

Ripieno 3f. 11/3'

Principalino 8'

Viola da Gamba 8'

Quintadena 8'

Bordone Camino 8'

Flauto 4'

Flautino 2'


Tremolo

Subbasso 16'

Bordone 8'


Bibliographie

Weblinks: Beschreibung auf der Homepage von Rieger

Orgelneubau Orgelneubau

Wikipedia