Hauenstein, Christkönig

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Marienstr. 12, 76891 Hauenstein, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Gebäude: Kath. Pfarrkirche Christkönig (erbaut 1931-33)

Orgelbeschreibung

Klais-Orgel in Hauenstein
Spieltisch
Hauenstein, Christkönig (3).JPG
Orgelbauer: Johannes Klais Orgelbau (Bonn); Opus: 972
Baujahr: 1942
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 34 (40), 2596 Pfeifen
Manuale: 3 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, II/I (Sub), III/I, III/I (Sub), III/II, I/P, II/P, III/P, 2 Freie Kombinationen, 1 freie Pedalkombination, Tutti, Crescendowalze, Zungeneinzelabsteller, Absteller für Gedacktpommer 16' und Untersatz 32', Positiv (II) auch von einem zusätzlichen einmanualigen Notspieltisch im Gehäuse spielbar



Disposition

I Hauptwerk II Positiv III Schwellwerk Pedal
Gedacktpommer 16'

Principal 8'

Gemshorn 8'

Lieblich Gedackt 8'

Octave 4'

Hohlflöte 4'

Flachflöte 2'

Rauschquinte 2f

Mixtur 4f

Trompete 8'

Rohrflöte 8'

Singend Gedackt 8'

Praestant 4'

Blockflöte 4'

Principal 2'

Waldflöte 2'

Sifflöte 11/3'

Sesquialter 2f

Scharff 3-4f

Krummhorn 8'

Holzflöte 8'

Salicional 8'

Principal 4'

Querflöte 4'

Nasard 22/3'

Schwegel 2'

Tertian 2f

Cymbel 3-4f

Schalmai 8'

Tremulant

Untersatz 32' (Ext. Subbass 16')

Principalbass 16'

Subbass 16'

Zartbass 16' (Transm. I Gedacktpommer 16')

Octavbass 8' (Ext. Principalbass 16')

Gedacktbass 8' (Ext. Subbass 16')

Choralbass 4' (Ext. Principalbass 16')

Bassflöte 4' (Ext. Subbass 16')

Nachthorn 2'

Hintersatz 4f

Posaune 16'



Bibliographie

Weblinks: Webseite der Pfarrei