Goldberg, Stadtkirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 19399 Goldberg, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Gebäude: Evangelisch-Lutherische Stadtkirche

Orgelbeschreibung

Friese-Nußbücker-Orgel in Goldberg
Spieltisch
Orgelbauer: Friedrich Friese III (Schwerin)
Baujahr: 1876
Umbauten: 1985 tiefgreifende Umdisponierung und Erweiterung um zwei Register durch Wolfgang Nußbücker
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 11
Manuale: 2 C-c3
Pedal: 1 C-c1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P



Disposition seit 1985

I. Hauptwerk II. Manual Pedal
Principal 8'

Bordun 8'

Octave 4'

Waldflöte 2'

Mixtur 4f

Gedackt 8'

Rohrflöte 4'

Principal 2'

Sesquialter 2f

Subbaß 16'

Violon 8'


Disposition 1876-1985

I. Hauptwerk II. Manual Pedal
Principal 8'

Doppelflöte 8'

Gedact 8'

Octave 4'

Octave 2'

Lieblichgedackt 8'

Gamba 8'

Subbaß 16'

Violon 8'




Bibliographie

Weblinks: Wikipedia