Eisenberg (Thüringen), Schlosskirche St. Trinitatis

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 07607 Eisenberg, Thüringen, Deutschland
Gebäude: Evangelische Schlosskirche St. Trinitatis (erbaut 1680-92)

Orgelbeschreibung

Donat-Trost-Orgel der Schlosskirche Eisenberg
Orgelbauer: Christoph Donat
Baujahr: 1683
Umbauten: 1733 fand ein tiefgreifender Umbau und Umdisponierung durch Heinrich Gottfried Trost statt. 1862 Umbau durch Karl Ernst Poppe (Altenburg) mit weiterer Umdisponierung sowie spätere Umbauten im 20. Jahrhundert, diese wurden bei einer Restaurierung 1994 durch die Firma Eule (Bautzen) rückgängig gemacht.
Stimmtonhöhe: a = 467,3 Hz
Temperatur (Stimmung): modifiziert mitteltönig
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 21
Manuale: C, D-c3
Pedal: C, D-d1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, Tremulant, Vogelgesang



Disposition

I Hauptwerk II Brustwerk Pedal
Qvinta dena 16'

Principal 8'

Offne-Flöthe 8'

Flöthe-travers 8'

Grob-Gedackt 8'

Octava 4'

Rohr-Flöthe 4'

Qvinta 3'

Hohlflöte 2'

Mixtur 5f

Gedackt 8'

Principal 4'

Nachthorn 4'

Spitzflöthe 2'

Qvinta 11/2'

Sufflöthe 1'

Singend Regal 8'

Sub-Bass 16'

Octav-Bass 8'

Posaune-Bass 16'

Trompeten-Bass 8'



Bibliographie

Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde

Orgelbeschreibung

Beschreibung und Fotos auf orgbase.nl