Dresden/Plauen, Auferstehungskirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Reckestraße 6, 01187 Dresden
Gebäude: Evang.-Luth. Auferstehungskirche (erbaut 1900-02)

Orgelbeschreibung

Dresden-Plauen, Auferstehungskirche.JPG
Dresden-Plauen, Auferstehungskirche, Prospekt.JPG
Spieltisch
Register
Orgelbauer: VEB Orgelbau Bautzen (Hermann Eule) Opus 527
Baujahr: 1984/85
Geschichte der Orgel: Vorgänger-Orgel in der alten Kirche: 1879 von Karl Eduard Jehmlich/Dresden (II+P/21)

1902 Kirchen- und Orgelneubau: durch Gebr. Jehmlich/Dresden (III+P/47, pneumatische Kegelladen) unter Verwendung von Teilen der Vorgänger-Orgel; 1959 Umbau und Erneuerung (34 Register) durch Gebr. Jehmlich

Umbauten: 1984 Neubau unter Verwendung von 9 Registern der Vorgänger-Orgel von 1902
Gehäuse: Entwurf von den Architekten der Kirche Lossow & Viehweger für die Vorgänger-Orgel (1902 von Gebr. Jehmlich/Dresden)

1985 Rückpositiv hinzugefügt (III. Manual), Entwurf von Architekt Dr. Karlheinz Georgi

Temperatur (Stimmung): gleichschwebend
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 44
Manuale: 3, C - g3
Pedal: C - f1
Spielhilfen, Koppeln: 5 Normal-Koppeln (als Handregister und Fußtritte), Zimbelstern



Disposition

I Rückpositiv II Hauptwerk III Schwellwerk

(Oberwerk)

Pedal
Gedackt 8'

Quintade 8'

Praestant 4'

Rohrflöte 4'

Spitzoktave 2'

Sifflöte 11/3'

Sesquialtera 2f.

Zimbel 3f. 1/2'

Krummhorn 8'


Tremulant

Bordun 16'

Prinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Oktave 4'

Spitzflöte 4'

Quinte 22/3'

Superoktave 2'

Waldflöte 2'

Kornett 3-5f.

Mixtur 4f. 11/3'

Fagott 16'

Trompete 8'


Tremulant

Quintatön 16'

Holzflöte 8'

Spitzgedackt 8'

Salizional 8'

Unda maris 8'

Prinzipal 4'

Flûte douce 4'

Rohrnasat 22/3'

Oktave 2'

Terz 13/5'

Sifflet 1'

Scharff 4f. 1'

Holzdulzian 16'

Rohrschalmei 8'


Tremulant

Prinzipalbaß 16'

Subbaß 16'

Oktavbaß 8'

Gemshorn 8'

Choralbaß 4'

Pedalmixtur 5f.

Posaune 16'

Trompete 8'

Clarine 4'


Tremulant Kleinpedal



Bibliographie

Literatur: siehe auf orgbase.nl
Weblinks: Orgelbeschreibung auf der Homepage der Kirchgemeinde Wikipedia Beschreibung auf orgbase.nl Kirchbeschreibung