Drebach, Evangelisch-Lutherische Kirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Venusberger Str. 10, 09430 Drebach
Gebäude: Evang. Dorfkirche (erbaut 1823-25)

Orgelbeschreibung

Orgel
Prospekt
Spieltisch
Register
Orgelbauer: Hermann Eule (damals VEB Orgelbau Bautzen) Opus 521
Baujahr: 1984
Geschichte der Orgel: Erste Orgel der Kirche: 1824/25 von Christian Gottlob Steinmüller (Grünhain/Erzgebirge): II+P/26

1925 Neubau durch Hermann Eule (Bautzen): 23 Register, pneumatische Taschenladen

Gehäuse: Prospekt von Christian Gottlob Steinmüller (1824/25), Rokokostil
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 29, davon 3 Vorabzüge
Manuale: 2, C - g3
Pedal: C - f1
Spielhilfen, Koppeln: 3 Normalkoppeln als Handregister und Tritte



Disposition

I Hauptwerk II Oberwerk Pedal
Bordun 16'

Principal 8'

Hohlflöte 8'

Oktave 4'

Rohrflöte 4'

Quinte 22/3'

Oktave 2'[1]

Waldflöte 2'

Cornett 5f. 8'

Mixtur 5f. 2'+11/3'

Trompete 8'


Tremulant

Weitgedackt 8'

Salicional 8'

Prinicipal 4'

Konzertflöte 4'

Rohrnasat 22/3'

Oktave 2'

Terz 13/5'

Sifflet 1'[2]

Scharff 4f. 1'

Krummhorn 8'


Tremulant

Principal 16'

Subbaß 16'

Oktavbaß 8'

Gemshorn 8'

Choralbaß 4'[3]

Rohrpommer 4'

Hintersatz 5f. 4'+22/3'

Posaune 16'


Anmerkungen
  1. Vorabzug aus Mixtur
  2. Vorabzug aus Scharff
  3. Vorabzug aus Hintersatz


Bibliographie

Weblinks: Homepage der Kirchgemeinde

Kirchen in Drebach auf der Homepage der Gemeinde Drebach

Beschreibung und Fotos auf orgbase.nl