Buseck/Großen-Buseck, St. Marien

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Bismarckstraße, 35418 Buseck-Großen-Buseck
Gebäude: Katholische Kirche St. Marien

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Kisselbach Digitalorgeln, Kassel
Produktbezeichnung: Gloria Concerto 238 DLX mit externer Klangabstrahlung
Baujahr: 2018, die Orgelweihe fand in einem Gottesdienst am 4. November 2018 statt.
Manuale: 2 Manuale, Tonumfang: C-c4
Pedal: Tonumfang: C-g1



Die Disposition konnte noch nicht ermittelt werden.

I. Manual II. Manual Pedalwerk


Die Orgel von ca. 1970 bis 2018

Orgelbeschreibung

Prospekt
Orgel mit Empore und Fenster
Orgel mit Spieltisch
Rückansicht
Orgelbauer: Matthias Kreienbrink, Münster und Osnabrück
Baujahr: 1965 ca.
Geschichte der Orgel: Das genaue Baujahr dieser Orgel ist noch nicht ermittelt. Sie wurde ca. 1970 von der kath. Kirchengemeinde gebraucht erworben. Vorher war sie in der Kirche St. Thomas Morus zu Gießen aufgestellt. Seit dem Jahr 2011 liefen erste Initiativen zur Planung eines der Kirche angemessenen Orgelneubaus. Im Jahr 2018 wurde schließlich eine digitale Orgel durch die Firma Kisselbach installiert. Die Kreienbrink-Orgel wurde nach Südfrankreich in die Gemeinde Le Peyrat verkauft
Stimmtonhöhe: a¹ = 440 Hz
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 6 Register
Manuale: 1 Manual, Tonumfang: C-f³
Pedal: Tonumfang: C-d¹
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppel: I/Ped





Disposition

Manualwerk Pedalwerk
Gedackt 8'

Prinzipal 4'

Rohrflöte 4'

Gemshorn 2'

Mixtur II-III

Subbasß 16'



Bibliographie

Anmerkungen: Eigene Aufzeichnung User jrbecker am 3. August 2013.
Weblinks: Website der Gemeinde

Mitteilung der Orgelweihe der Digitalorgel auf der Website der Gemeinde

Die Orgel auf der Kisselbach-Website