Berlin/Waidmannslust, Königin-Luise-Kirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Bondickstraße 14, 13469 Berlin
Gebäude: Evang. Königin-Luise-Kirche (erbaut 1912/13)

Orgelbeschreibung

Berlin-Waidmannslust, Königin-Luise-Kirche.JPG
Berlin-Waidmannslust, Königin-Luise-Kirche, Prospekt.JPG
Spieltisch
Register
Orgelbauer: Eberhard Tolle (Preetz in Holstein)
Baujahr: 1966
Geschichte der Orgel: Die erste Orgel der Kirche stammte von Paul Voelkner (Bromberg/Westpreußen)
Umbauten: 1986 Umbau der Traktur durch Karl Lötzerich (Ippinghausen)
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 26
Manuale: 2, C - g3
Pedal: C - f1
Spielhilfen, Koppeln: 3 Normal-Koppeln (als Hand- und Fußregister), 2 freie Kombinationen, Crescendo-Walze.



Disposition

I Hauptwerk II Rückpositiv Pedal
Quintadena 16'

Prinzipal 8'

Weidenpfeife 8'

Oktave 4'

Gedeckt 4'

Nasat 22/3'

Flöte 2'

Mixtur 5-6f.

Quartan 2f.

Trompete 8'

Gedeckt 8'

Prinzipal 4'

Blockflöte 4'

Oktave 2'

Sesquialtera 2-3f.

Quinte 11/3'

Scharf 3f.

Krummhorn 8'


Tremolo

Subbass 16'

Prinzipal 8'

Gedeckt 8'

Holzflöte 4'

Mixtur 4f.

Posaune 16'

Dulcian 4'

Cornett 2'


Bibliographie

Literatur: Schwarz/Pape: 500 Jahre Orgeln in Berliner Evangelischen Kirchen (Pape-Verlag, Berlin 1991) S. 470
Weblinks: Homepage der Kirchgemeinde Wikipedia