Berlin/Kladow, Dorfkirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Alt-Kladow 18 (Dorfplatz), 14089 Berlin
Gebäude: Dorfkirche (erbaut 14. Jh./1818-22)

Orgelbeschreibung

Berlin-Kladow, Dorfkirche, Innenraum.JPG
Berlin-Kladow, Dorfkirche, Prospekt.JPG
Berlin-Kladow, Dorfkirche, Spieltisch.JPG
Berlin-Kladow, Dorfkirche, Register.JPG
Orgelbauer: Carl Ludwig Gesell (Potsdam)
Baujahr: 1865
Geschichte der Orgel: 1865 erste Orgel der erneuerten Kirche (von Gesell, mit I+P/8)

1899 Reparatur durch C. L. Gesell

1917 Ablieferung der Zinn-Prospektpfeifen an den Reichsmilitärfiskus, 1927 Ersatz durch Zinkpfeifen von A. Schuke (Potsdam)

1961/62 Restaurierung durch Dieter Noeske (Rotenburg/Fulda): u.a. neue Zinn-Prospektpfeifen

1976 Restaurierung durch Karl Schuke (Berlin), u.a. neuer Zinn-Prospekt sowie zusätzliches Register Mixtur 3fach

Gehäuse: 1865, klassizistisch, mit 3 Rundtürmen, nach einem Entwurf von Schinkel
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 9
Manuale: 1, C - f3
Pedal: C - d1
Spielhilfen, Koppeln: Pedalcoppel





Disposition

Manual Pedal
Principal 8'

Gedact 8'

Salicet 8'

Octave 4'

Flöte 4'

Quinte 22/3'

Superoctav 2'

Mixtur 3fach (1976 neu)

Subbass 16'



Bibliographie

Literatur: Schwarz/Pape "500 Jahre Orgeln in Berliner Evang. Kirchen" (Pape-Verlag, Berlin 1991) S. 19, 165, 213-15, 472
Weblinks: Beschreibung auf orgbase.nl

Fotoserie auf orgel-verzeichnis.de

Kirchbeschreibung

Wikipedia