Berlin/Bohnsdorf, Dorfkirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Dorfplatz 21, 12526 Berlin-Bohnsdorf, Berlin, Deutschland
Gebäude: Evang. Dorfkirche (erbaut 1755-57)

Orgelbeschreibung

Sauer-Orgel der Dorfkirche Berlin-Bohnsdorf
Berlin-Bohnsdorf, Dorfkirche, Prospekt.JPG
Berlin-Bohnsdorf, Dorfkirche, Spieltisch.JPG
Berlin-Bohnsdorf, Dorfkirche, Register.JPG
Orgelbauer: W. Sauer / Inh. Dr. Oscar Walcker (Frankfurt/Oder) Opus 1615
Baujahr: 1939
Geschichte der Orgel: um 1757 erste Orgel (Mechan. Schleiflade)

1917 Abgabe der Zinn-Prospektpfeifen für die Rüstung

1923 Ersatz durch Zinkpfeifen (durch Sauer, Frankfurt/Oder)

1938 Abbau wegen Wurmfraß

1939 Neubau durch Sauer (II+P/14, davon 2 Transmissionen)

1969 Reparatur und Dispositionsänderung durch W. Sauer Orgelbau, Frankfurt/Oder (II+P/16)

2009 Restaurierung durch Christian Scheffler (Sieversdorf) Restaurierungsbericht

Windladen: Taschenladen
Spieltraktur: pneumatisch
Registertraktur: pneumatisch
Registeranzahl: 12 (14)
Manuale: 2 C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, II/I (Sub), I/P, II/P, Tutti



Disposition

I Hauptwerk II Schwellwerk Pedal
Prinzipal 8'

Gemshorn 8'

Quintatön 8'

Blockflöte 4'

Octave 2'

Mixtur 3-4f

Rohrflöte 8'

Dolce 8'

Prinzipal 4'

Waldflöte 2'

Krummhorn 8'

Tremolo

Subbass 16'

Bassflöte 8' [1]

Choralbass 4' [2]


Anmerkungen:

  1. Transmission aus dem Schwellwerk (II), Rohrflöte 8'
  2. Transmission aus dem Schwellwerk (II), Prinzipal 4'




Bibliographie

Literatur: Schwarz/Pape; „500 Jahre Orgeln in Berliner Evangelischen Kirchen“ (Pape-Verlag, Berlin 1991) S. 479
Weblinks: Homepage der Kirchgemeinde

Wikipedia

Kirchenfotos

youtube-Aufnahme