Bautzen, Dom St. Petri (evangelischer Teil)

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: An der Petrikirche, 02625 Bautzen
Gebäude: Dom St. Petri
Weitere Orgeln: Orgel im evangelischen Teil, Orgel im katholischen Teil

Orgelbeschreibung

Orgel im evangelischen Teil
Bautzener Dom (Eule-Orgel).jpg
Orgelbauer: Hermann Eule Orgelbau (Bautzen) Opus 119
Baujahr: 1909/10
Umbauten: 1946 und 1975 Dispositions-Änderungen
Gehäuse: Jugendstil-Prospekt von Fritz Schumacher
Stimmtonhöhe: 440 Hz bei 15°C
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Taschenladen
Spieltraktur: pneumatisch
Registertraktur: pneumatisch
Registeranzahl: 62
Manuale: 3, C - c4
Pedal: 1, C - f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, III/I, III/II, I/P, II/P, III/P, II/I (Sub), III/II (Sub), II/I (Super), III/II (Super), Generalkoppel; Crescendo-Walze, 3 freie Kombinationen, feste Kombinationen: p, mf, f, ff, Tutti; Tremulant für gesamte Orgel



Ursprüngliche Disposition (1910 - 1946)

I Hauptwerk II Schwellwerk 1 III Schwellwerk 2 Pedal
Principal 16'

Gedeckt 16'

Principal 8'

Gambe 8'

Gemshorn 8'

Dolce 8'

Soloflöte 8'

Rohrflöte 8'

Octave 4'

Fugara 4'

Konzertflöte 4'

Waldflöte 2'

Rauschquinte II 22/3'+2'

Cornett III 4'

Mixtur III-IV 2'

Fagott 16'

Trompete 8'

Englisch Horn 8'

Bordun 16'

Flötenprincipal 8'

Violine 8'

Konzertflöte 8'

Quintatön 8'

Gedeckt 8'

Aeoline 8'

Vox coelestis 8'

Octave 4'

Rohrflöte 4'

Gemshorn 4'

Quinte 22/3'

Octave 2'

Terz 13/5'

Mixtur III 2'

Oboe 8'

Lieblich Gedeckt 16'

Geigenprincipal 8'

Fugara 8'

Hohlflöte 8'

Salicional 8'

Gedeckt 8'

Fernflöte 8'

Principal 4'

Viola 4'

Offenflöte 4'

Nasat 22/3'

Piccolo 2'

Mixtur II-III 2'

Trompete 8'

Klarinette 8'

Tremulant für Salicional

Untersatz 32'

Principalbass 16'

Violonbass 16'

Subbass 16'

Gedecktbass 16'

Dolcebass 16'

Octavbass 8'

Violoncello 8'

Flötenbass 8'

Octavbass 4'

Posaunenbass 16'

Trompetenbass 8'


Heutige Disposition (2012)

I Hauptwerk II Oberwerk III Schwellwerk Pedal
Principal 16'

Principal 8'

Gambe 8'

Gemshorn 8'

Dolce 8'

Soloflöte 8'

Rohrflöte 8'

Octave 4'

Gedeckt 4'

Konzertflöte 4'

Quinte 22/3'

Octave 2'

Larigot 11/3'

Cornett II-III

Mixtur III 2'

Fagott 16'

Trompete 8'

Kopftrompete 4'

Bordun 16'

Flötenprincipal 8'

Violine 8'

Konzertflöte 8'

Quintatön 8'

Gedeckt 8'

Aeoline 8'

Vox coelestis 8'

Octave 4'

Rohrflöte 4'

Gemshorn 4'

Quinte 22/3'

Octave 2'

Terz 13/5'

Mixtur III 2'

Oboe 8'

Lieblich Gedeckt 16'

Geigenprincipal 8'

Hohlflöte 8'

Salicional 8'

Gedeckt 8'

Fernflöte 8'

Principal 4'

Viola 4'

Offenflöte 4'

Nasat 22/3'

Piccolo 2'

Sifflöte 1'

Mixtur II-III

Trompete 8'

Krummhorn 8'

Geigenregal 4'

Tremulant für Salicional

Untersatz 32'

Principalbass 16'

Subbass 16'

Dolcebass 16'

Octavbass 8'

Flötenbass 8'

Octavbass 4'

Prinzipal 2'

Rauschpfeife IV

Posaunenbass 16'

Trompetenbass 8'

Clarine 4'



Bibliographie

Discographie: CD: Die Orgeln im Dom zu Bautzen (Friederike Werner, Friedemann Böhme) Querstand VKJK 9811 (1999)
Literatur: Friedrich / Froesch "Orgeln in Sachsen - Ein Reiseführer" (Kamprad, Altenburg 2012) S. 183 - 85, 215
Weblinks: Webseite der Dompfarrei Beschreibung und Fotoserie auf orgbase.nl

Orgelbeschreibung