Bad Harzburg, Liebfrauenkirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 38667 Bad Harzburg
Gebäude: Katholische Liebfrauenkirche

Orgelbeschreibung

Blick zur Orgel von der Empore aus, rechts oben das Schwellwerk
Spieltisch der Orgel
Spieltisch, Blick von vorne, rechts die Zungenabsteller
Orgelbauer: Gebrüder Krell Orgelbau Duderstadt
Baujahr: 1961
Geschichte der Orgel: Neubau der Orgel durch Gebrüder Krell Orgelbau in die 1960/61 neu errichtete Pfarrkirche Unserer Lieben Frau
Gehäuse: Neubau
Stimmtonhöhe: a'=440 Hz
Temperatur (Stimmung): Gleichstufig
Windladen: Schleiflade
Spieltraktur: Mechanisch
Registertraktur: Elektropneumatisch
Registeranzahl: 22
Manuale: 2, Umfang C-g3
Pedal: 1, Umfang C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln II/I, I/P, II/P (als Fußpistons und Schalter, wechselwirkend), Tremulant für II, 2 freie Kombinationen, Handregister ein/aus, Tutti, Zungeneinzelabsteller



Disposition

Manual I - Hauptwerk Manual II - Schwellwerk Pedalwerk
Prinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Oktave 4'

Gemshorn 4'

Waldflöte 2'

Sesquialter 2fach 2 2/3' + 1 3/5'

Mixtur 5fach 1 1/3'

Trompete 8'

Holzgedackt 8'

Quintade 8'

Prinzipal 4'

Blockflöte 4'

Schwiegel 2'

Sifflöte 1 1/3'

Scharff 4fach 2/3'

Krummhorn 8'

Tremulant

Subbass 16'

Prinzipalbass 8'

Gedecktbass 8'

Choralbass 4'

Rauschbass 4fach 2'

Posaune 16'



Bibliographie