Augustusburg, Schloßkirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Schloß, 09573 Augustusburg
Gebäude: Evang.-Luth. Schloßkirche Zum Herrn Christus (erbaut 1568-72)

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Georg Renkewitz (Augustusburg), nach dessen Tod 1758 vollendet 1784 durch Carl Gottfried Bellmann (Dresden)
Baujahr: 1740-84
Geschichte der Orgel: Vorgänger-Orgel: 1572 von Hermann Raphael Rottenstein-Pock (NL) /- Rodensteen, Zwickau
Umbauten: 1860 "Hauptreparatur" durch Christian Friedrich Göthel (Borstendorf bei Augustusburg)

1936 Instandsetzung durch Gebr. Jehmlich (Dresden), Normalstimmung durch Umhängen der Traktur

1972 Restaurierung durch Gebr. Jehmlich, Wiederherstellung der ursprünglichen Stimmtonhöhe

1992 Teil-Restaurierung und Überholung durch Kristian Wegscheider (Dresden)

Gehäuse: Rokokostil
Stimmtonhöhe: Chorton (458,5 Hz bei 15°C)
Temperatur (Stimmung): Kirnberger III
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 15
Manuale: C, D - c3
Pedal: C, D - c1
Spielhilfen, Koppeln: Pedalkoppel, Calcantenklingel





Disposition

Manual Pedal
Principal 8'

Gedackt 8'

Quintadena 8'

Unda maris 8' ab c1

Dulcianflöte 8' ab c1

Octava 4'

Hohlflöte 4' ab c1

Spitzquinte 3'

Octava 2'

Cornett 4f. 4' ab c1

Mixtur 3f. 11/3'

Cymbel 2f. 1'


Schwebung

Principalbass 16'

Violonbass 8'

Posaune 16'



Bibliographie

Discographie: "Konzert für Trompete und Orgel" (Motette CD 20201) 2003
Literatur: Friedrich / Froesch "Orgeln in Sachsen - Ein Reiseführer" (Kamprad, Altenburg 2012) S. 92 - 95, 207

s.a. auf orgbase.nl

Weblinks: Beschreibung und Fotos auf orgbase.nl Homepage des Schlosses